6. April 2019, 09.50 Uhr: Jahrestagung des Vereins für Rheinische Kirchengeschichte

Veröffentlicht von

Samstag, 6. April 2019
Haus der Stadtgeschichte,
Von-Graefe-Straße 37,
45470 Mülheim an der Ruhr

Auf Einladung des Kirchenkreises An der Ruhr und des Stadtarchivs Mülheim findet die Jahrestagung des VRKG im Rahmen des Tersteegenjahres statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. –> www.vrkg.de

9.50 Uhr Begrüßung, Dr. Kai Rawe, Leiter des Stadtarchivs
10 Uhr Andacht, Pfr. Gerald Hillebrand, Superintendent des Kirchenkreises An der Ruhr
10.45 Uhr Dr. Dietrich Meyer: Tersteegens Warnungsschreiben wider die Leichtsinnigkeit und seine Nachwirkung
15 Uhr Dr. Joachim Schnürle: Gerhard Tersteegens Übersetzung von
80 Aphorismen ,vom Freund und Geliebten‘ des Ramon Llull
16 Uhr Prof. Dr. Ute Mennecke: Tersteegen als radikaler Pietist
17 Uhr Gregor Wiebe: Johann Peter Brögelmann, ,Gespräch im Reich der Todten‘ zwischen Gerhard Tersteegen und Jacob Engelbert Teschemacher (1784)